KRISTALL LICHT SYMBOLE

Die Energie des Bewusstseins

Alle Informationen für Dich

01KLS 777 KristallLichtSymboleDie Energie des Bewusstseins

ÄNGSTE & ZWEIFEL BESIEGEN KRANKHEITEN & BLOCKADEN DER SEELE HEILEN

Mit Hilfe der KRISTALL LICHT SYMBOLE kommt das gesamte Potential in einer Bewusstseins e r w e i t e r u n g zur Entfaltung: Jeder kann mit Kraft dieser Symbole die eigenen Blockaden erkennen, welche die Seele belasten und den Körper oder den Geist zur Krankheit führen. Aus dieser Selbsterfahrung heraus, wird das Erkannte in LIEBE transformiert und die eigenen Blockaden in dieser LIEBE freigegeben.

Die Harmonisierung von HERZ – KÖRPER – GEIST & SEELE ist dessen Erfolg. EIN LEBEN IN LIEBE und FREIHEIT, GLÜCK und ZUFRIEDENHEIT

Eine ausführliche Beschreibung zu den Anwendungsmöglichkeiten liegt dem Kristall Licht Symbol Set als kostenfreier Download bei

Hier sind Fragen und Antworten rund um die KRISTALL LICHT SYMBOLE.

  • Was können die KRISTALLE?
    Die KRISTALLE  helfen Dir bei Deiner Bewusstseins e r w e i t e r u n g und regen mit der Kraft in den Zeichen Deine Selbstheilungskräfte an. Durch ein einfaches geschehen lassen, ohne den Verstand dabei zu benutzen, ist es möglich auf allen Ebenen Erfolge zu erzielen.
  • Wie wirken die KRISTALLE?
    Die KRISTALLE wirken durch das Zusammenspiel der Symbole und Farben auf Deinen Energie- und Seelenkörper.
  • Können die KRISTALLE Krankheiten heilen?
    Da kommt die Frage auf, was ist Krankheit? Ich sehe es so, dass jede Krankheit eine Blockade oder eine Belastung des Energie- und Seelenkörpers darstellt. Diese zeigt sich dann in Form von „Krankheit“ im physischen Körper. Auf Grund dessen wird die Energie daran gehindert, im Körper zu fliessen.
    Die KRISTALLE  können jedoch sehr wohl diese Blockaden und Belastungen lindern und wenn die Seele eines jeden einzelnen dazu bereit ist, diese sogar lösen.
  • Wie wende ich die KRISTALLE an?
    Es gibt viele Anwendungsmöglichkeiten – eine genaue Beschreibung findest Du im Menüpunkt „WIRKUNG“.
  • Wann wende ich welchen KRISTALL an?
    Die KRISTALLE werden intuitiv gezogen, als Tagessymbol oder in verschiedenen Legemöglichkeiten. Es ist natürlich auch möglich, einen KRISTALL auszuwählen, der einen von der Farbe und vom Symbol her am meisten anspricht. Vertraue einfach auf Dein Gefühl – Du wirst im „richtigen“ Moment den „richtigen“ KRISTALL finden.
    Jeder Mensch hat eine andere Ursache für eine Blockade. Bei einem kann ein Angstzustand aus der Kindheit rühren, beim anderen wiederum hat es mit den Verstrickungen in seinem Verstand zu tun.
    Beim ersteren hilft: „KRISTALL LICHT inneres KIND – HEILUNG“ und beim zweiten Beispiel: „KRISTALL LICHT GEISTIGE HEILUNG“ in Kombination mit „KRISTALL LICHT LIEBE“. Wobei ich betone, dass dies ein Beispiel ist und es bei jedem Menschen zu einem anderen Ausdruck der Blockade kommt und auf den jeweiligen Zustand der Seele und des Energiekörpers ankommt.
  • Woher weiss ich, ob ich einen oder mehrere KRISTALLE verwenden soll?
    Das ist eine gute Frage  wie schon oben erwähnt, verlass Dich in erster Linie auf Dein Gefühl. Wenn Du zum Beispiel einen KRISTALL ziehst und ein zweiter KRISTALL kommt mit, so nimm ihn einfach an. Es bleibt nach oben hin offen, denn Dein Energiekörper nimmt immer genau die Energiemenge auf, die er im Moment benötigt. Es gibt ein altes Sprichwort, welches besagt: „Weniger ist mehr …“
  • Wie und wie lange lass ich die KRISTALLE auf mich wirken?
    Du hast die folgenden Möglichkeiten mit den KRISTALLEN zu arbeiten:
  • Stell Dir den KRISTALL bildlich vor. Lass die Energie des Symbols ganz einfach auf Dich wirken. Du kannst diesen Effekt durch die Verinnerlichung der Affirmation auf der Rückseite des KRISTALLS verstärken
  • Du kannst den KRISTALL unter Dein Kopfkissen legen
  • Du kannst damit einen Stein aufladen, in dem Du ihn für eine für Dich passende Zeit auf das Symbol legst, und diesen Stein bei Dir tragen
  • Du kannst die Legemöglichkeiten anwenden, welche Du in der beigelegten Beschreibung oder im Menüpunkt „WIRKUNG“ nachlesen kannst – Du findest dort eine Reihe von Anwendungsmöglichkeiten
  • Die Dauer einer jeden Anwendung geht wieder Hand in Hand mit Deinem intuitiven Gefühl. Bei manchen Blockaden kann es über Wochen dauern und bei anderen wieder kann es schnell gehen. Ein Zulange ist unmöglich, weil die KRISTALLE nur soviel Energie abgeben und Dein Energiekörper nur soviel Energie aufnimmt, wie eben gerade benötigt wird.
  • JA! Die KRISTALLE dienen und sind immer eine Hilfestellung. Sie können beliebig mit anderen Methoden gemeinsam angewendet werden, weil sie auf rein energetischer Basis wirken. Die KRISTALLE unterstützen einerseits andere Methoden und auch andere Methoden können unterstützend für die KRISTALLE sein.

 

  • Können die KRISTALLE die Schulmedizin ersetzen?
    Die KRISTALLE dienen und sind immer eine Hilfestellung.
  • Haben die KRISTALLE Nebenwirkungen?
    Die einzige Nebenwirkung, die mir aufgefallen ist, ist, dass die Menschen fürsorglicher mit sich Selbst umgehen und in völliger Harmonie mit der Schöpfung sind …
  • Muss ich die KRISTALLE irgendwie aufladen?
    Die KRISTALLE laden sich in jedem Moment immer wieder neu mit der Energie des Bewusstseins auf. Das geschieht über Deinen Energiekörper, welcher ja bereits über die Energie verfügt und nur durch die Blockaden und die Belastungen eben daran gehindert wird aktiv zu sein.
  • CHRISTUS, LIEBE MARIA´s und ENGELSTOR – haben die KRISTALLE generell eine religiösen Hintergrund?
    Es handelt sich hier um die Energie – des einen um die CHRISTUS-Energie und des zweiten um die Energie von Maria. In der Zeit, in welcher wir JETZT! leben sind uns diese Energien eben als CHRISTUS und LIEBE MARIA´s bekannt. In einem andern Zeitabschnitt, würden die KRISTALLE eine anderen Namen haben. Dies ist erforderlich, damit die Menschen es zuordnen können und es für den Verstand ein wenig transparent machen.
    Gleich verhält es sich mit dem KRISTALL LICHT ENGELSTOR, es geht hier rein um die höher schwingenden Engerien, welche wir als Engel wahrnehmen.
  • Wenn mein Mann neben sich KRISTALLE für sich liegen hat, nehme ich die Energie auch auf oder stören sie etwa mein Energiefeld von meinen KRISTALLEN?
    Nein, weil nur DU die Energie aufnimmst die Du für Dich gezogen oder bekommen hast. Und DU nimmst auch nur soviel und solange die Energie von den KRISTALLEN auf, solange und soviel Du gerade benötigst.
    .

 

DANKE
Marah Morah
Ulrike & RAimund

H. aus der Steiermark, Österreich
KRISTALL LICHT SYMBOLE
.
Ich DANKE Dir, ich liiieebbbe diese Karten! 🙂 Mache zur Zeit sehr viel mit ihnen. Trage sie viel am Körper, kribbelt dann gerne ein wenig… ich kann auch spüren, wenn ich sie am Kopf trage (eingesteckt zwischen einem Stirnband) und auf dem dritten Auge oder meinen Schläfen fühle, wie sie dort arbeiten. Es geht mir wirklich sehr gut mit ihnen, ich freue mich, sie nun in meinem Leben haben zu dürfen.
Bis bald, alles Liebe, möge der Große Geist Dir stets in seiner ALLliebe begegnen.
Aho.
.
.
.
B. D. aus der Steiermark, Österreich

KRISTALL LICHT SYMBOLE
.
Ich verwende seit April die Kristalle bei meinem Sohn (23 Monate). Begonnen haben wir mit dem Körberheilungskristall. Ich muß dazu sagen, mein Sohn wurde im April (vor den Kristallen) an den Augen operiert, weil er rechts  schielte und eine extreme Kopfzwangshaltung hatte. Mir wurde nach der OP gesagt, es wäre ev. eine zweite OP notwendig, da die Augenmuskeln an beiden Seiten verdreht und falsch angelegt (im falschen Winkel) wären.
Zurück zum 1. Kristall: Mein Sohn und ich haben ihn immer vor dem Schlafengehen angesehen und gemeinsam unter seinen Kopfpolster gelegt. Nach 2 Nächten habe ich ihn dann in eine Klarsichthülle gegeben, weil mein Sohn ihn immer wieder hervorholte und zwischendurch ansah und ihn manchmal auch zerknüllte. Nach einigen Wochen haben wir dann zwei weitere Kristalle bekommen, und zwar den der Liebe und den Kristall des Christus. Wir verwendeten jetzt diese beiden Kristalle, wobei mein Sohn den Liebeskristall sehr gern ansah und ihn mir oft in der Früh mit in mein Bett brachte.
Ungefähr zu der Zeit war auch die Kontrolluntersuchung der Augen, bei der entschieden wurde, das mein Sohn nochmals operiert werden müsste, der Termin wurde für August festgelegt. In der zwischen Zeit haben wir mit den Kristallen so weitergemacht mit nur einem Unterschied: Ich ließ jetzt meinen Sohn entscheiden, welchen Kristall er nehmen wollte. Eine Zeitlang entschied er sich für Liebe, dann wieder für den Körperheilungskristall. Den Körperheilungskristall hatten wir jetzt auch einige Tage vor dem nächsten OP-Termin. Wir haben auch noch den Schmerzlinderungskristall bekommen, den wir am Tag der OP verwenden sollten, den haben wir aber nicht mehr gebraucht. Denn bei der geplanten Aufnahme zur 2.OP wurde festgestellt, das mein Sohn kaum noch schielt und eine Kopfzwanghaltung fast ganz verschwunden ist und die OP nicht durchgeführt wird, da eine Besserung eingetreten ist. In 5 Monaten haben wir eine neuerliche Kontrolle, aber sie meinten es wird wahrscheinlich keine OP mehr nötig sein. Ich weiß nicht mit 100 % Sicherheit ob es die Kristalle waren, aber weswegen wäre die OP dann abegesagt worden, denn nach dem Kontrolltermin nach der 1. OP hieß es ja, das es alleine  (ohne 2.OP) nicht weggehen würde. Ich werde auf jeden Fall weiter mit den Kristallen arbeiten, weil ich sehe das es meinem Sohn gut tut.
.
.
.
Ch. U. aus dem Burgenland, Österreich
KRISTALL LICHT SYMBOLE
.
Lieber  Raimund,
danke für deine bedingungslose hilfe heute. habe gleich nach dem dem gegangen bist die kristalle gezogen und einfach wirken lassen – mit einer kurzen entspannungsmeditation nachher. erstens waren meine freunde die schmerzen viel weniger spürbar und auch meiner seele haben die symbole einfach gutgetan. ich bin unendlich dankbar, dass wir uns kennengelernt haben und freue mich schon auf unser nächstes treffen.
tschüss und vielen,vielen dank und viel liebe euch beiden
ch. und a.
.
.
.
I. aus Niederösterreich
KRISTALL LICHT SYMBOLE
.
Lieber Raimund, hab heute Nacht schon viel besser geschlafen, bin aber tagsüber schon noch ein wenig müde. Werde heute die Karten reinigen und dann wieder neu für mich zusammen stellen. Weisst du ich bin schon sehr froh das wir uns getroffen haben, du hast mir in dieser kurzen Zeit schon so geholfen. Ich danke dir.
.
.
Ein herzliches DANKE Euch ALLE
Marah Morah
Ulrike & Raimund

Die Entstehung der KRISTALLE

Die  ersten KRISTALLE bekam ich nach einer „plejadischen Einweihung“ in Form eines goldenen Strahls während einer Meditation im Oktober 2007 – sie wurden übermittelt vom Plejaden-Stern Maia.

Eine interessante Zeit war es schon – sie ist es natürlich nach wie vor immer noch – doch dieser Abschnitt in meinem Leben hat einiges verändert und bewirkt. Sowohl in mir Selbst als auch in meinem Umfeld. Es passierten Dinge, für welche man vor 15 Jahren noch in die Klapsmühle kam, wenn man sie in der Öffentlichkeit erzählt hätte 🙂 Doch Gott Sei Dank ist das allgemeine Bewusstsein schon soweit, dass heute über diese Dinge gesprochen und geschrieben werden kann.

Die Lampen in der Wohnung gingen von alleine an, Glühbirnen zerbarsten immer wieder und in dieser Phase fiel auch die von mir sehr selten in Anspruch genommene TV–Satellitenanlage aus.

Zu dieser Zeit beschäftigte ich mich und las ich sehr viel über Quantenphysik, die göttliche Matrix – über das morphogenetische Feld, Heilungsarbeit, usw..
Ich wurde dadurch in meinem Denken und Handeln bestätigt, denn das, was ich da las, fand sich bereits in Gesprächen, Meditationen und meinen Vorträgen Tage und Wochen davor.

Mein Zugang zum universellen Wissen wurde von Tag zu Tag deutlich spürbarer und immer besser.
Ja! Und dann kamen sie – zuerst die Kristalle der Wirklichkeit. Zugefallen sind sie mir im Internet beim Stöbern durch so manche lichtbringende Seite. Ich habe sie heruntergeladen und hatte das Bedürfnis mit ihnen zu arbeiten. Die Obrigkeit sagte mir, dass ich sie verwenden kann, doch kurz davor geschah etwas Wunderbares:
„Raimund! Warte! Du bekommst Deine eigenen KRISTALLE!“
So hörte ich es immer wieder, wenn ich mit diversen Kristallen und Symbolen arbeiten wollte.

Und dann eines Nachts  – ich träumte  von Regenbögen, wunderschönen Regenbögen in den schönsten Farben – es waren die schönsten, die ich je zu Gesicht bekam.
Ich sah sie direkt über mir von links nach rechts, doppelt und dreifach – und ich ging unter den Regenbögen hindurch. Als ich erwachte, war ich so was von glücklich und froh, dankbar und zufrieden – innerlich ruhig und sicher.

Tags darauf, es war der 29. Oktober 2007, fuhr ich gemeinsam mit meiner damaligen Lebensgefährtin nach Wien – zu einem Vortrag über Eric Pearl und dessen Wirken „Reconnection – Heilung durch Rückverbindung“.
Es war noch früh, so Mitte des Nachmittags in etwa und ich schlug vor, einen Abstecher auf die Donauinsel zu machen. Gesagt – getan und als wir über die Donaubrücke Richtung Kaisermühlen fuhren war die Sonne im Rücken und erst später bemerkten wir, dass es ganz leicht und sehr fein nieselte – dieses Naturschauspiel, welches sich da bot, lässt sich in den uns zur Verfügung stehenden Worten kaum beschreiben.
Vor uns waren Regenbögen –  eine Vielzahl, sie blieben leider ungezählt. Ich war ganz sprachlos und angetan von der Schönheit und der Farbenpracht. Es war genau so, wie ich es im Traum gesehen habe – die schönsten Farben, die ich je sah und es geschah etwas ganz besonderes – wir fuhren mit dem Auto unter den Regenbögen durch und sie waren auf einmal an der Linken Seite ……

Der 30. Oktober 2007
Das ist der Tag an dem sich alles veränderte!
Es war früh, ich fuhr, wie so oft mit meiner damaligen Lebensgefährtin zusammen, ins Hotel Larimar in Stegersbach, Burgenland, Östereich. Ihr Arbeitsbeginn war um 07.00 Uhr und meine Meditation begann um 09.00 Uhr. Ich habe immer ein Buch in meiner Tasche, denn ich nutzte die Zeit bis ca. 08.00 Uhr um zu lesen. Den Rest verbringe ich damit, mit einigen netten Menschen zu plaudern.

Mit dabei ist natürlich auch mein so genanntes TraumBuch, meine Bibel, wie ich sie nenne – es ist ein A5-Büchlein, in das ich alles hineinschreibe, was mir in den Sinn kommt. Von positiven Sprüchen über Dinge die ich zu erledigen habe, Texte für meine Arbeit und schliesslich auch die KRISTALL LICHT SYMBOLE.

JA! Da sass ich nun – allein mit mir in der Hotellobby. In der Ferne das Surren der Kühlgeräte und eines Staubsaugers vom allmorgentlichen Putzdurchgang. Es war alles so, wie es immer war – ich genoss diese Ruhe, diese Stille, dieses „Wachwerden“ des Hotels. An manchen Tagen gehe ich raus auf die Terrasse und beobachte den Sonnenaufgang, es ist ein faszinierendes Spiel der Farben und der Sinne. Es gibt mir immer eine innere Kraft und diese führt mich durch den ganzen Tag.
Ich wollte mir mein Buch zum Lesen auspacken und ich griff in die Tasche, doch ich hatte mein TraumBuch in der Hand. Ich verspürte hinter oder über mir so eine Art Luftblase, die vollgefüllt war mit Informationen, die nur darauf wartete, gelesen zu werden. Es war sogar ein leichter Druck zu spüren – diesen hatte ich schon einige Tage davor immer wieder gespürt.

Also folgte ich meinem Gefühl und schlug mein Buch auf, schloss die Augen und begann zu malen – ich bekam zu erst das Wort und dann die  Zeichen gechannelt, eins nach dem anderen. Da ich oft schon glaubte, dass das alles sei, dass ich schon alle Symbole hatte,  bedankte ich mich immer wieder – doch ein Ende war unabsehbar 🙂

Mit einem Kugelschreiber zeichnete ich alles so gut es ging bis ins Detail ins Buch – mit der Beschreibung der Farben und Zusammensetzungen der Symbole.
Ich vergass alles um mich. Ich konzentrierte mich total auf die Botschaften und war wirklich auf einem anderen Stern.
Als ich fertig gezeichnet hatte, begann auch schon meine Meditation. Die Zeit verging so schnell wie ein Schnipsen mit dem Finger …

Ich fass es heute kaum, was damals alles passierte.
Eines weiss ich noch ganz genau: als ich fertig war, setzte ich mich auf das Sofa neben der Rezeption und wartete auf das gemeinsame Mittagessen.
Ich sass einfach da und war ganz bei mir – so ein richtiges EINS SEIN mit mir Selbst. Alles war so einfach, alles war irgendwie ein Teil von mir oder ich ein Teil des Ganzen …….
Zuhause realisierte ich ungefähr, was da geschehen war. Ich war ganz ruhig und bei mir. 31 KRISTALLE sind gezählt und ich machte mich an die Arbeit.
Ich setzte mich an den Laptop und begann voller Eifer, sie zu erschaffen, zu „zeichnen“ die
KRISTALL LICHT SYMBOLE.
Alles fügte sich in Harmonie und Liebe zusammen, alles ging fast wie von alleine …

Die Ideen rund um die KRISTALLE schrieb ich in meinem Buch nieder – Gedanken prasselten nur so auf mich ein. Ich war erstaunt, und bin es auch noch heute, was da so alles heraus kam.

In Windeseile waren die KRISTALLE waren am Laptop fertig. Ich druckte sie aus und zeigte sie von einigen, mir vertrauenswürdigen, Personen. Diese waren begeistert von der Kraft die dahinter steckte. Neben Johann Haberl, dem Eigner des Larimar Hotels, auch Chris Amrhein, und er machte mir ganz spontan das Angebot, dazu Klänge, also Musik, zu machen.

Die Zeit verging – ich liess die KRISTALLE etwas ruhen und gab immer wieder einige für so genannte „Testzwecke“ weiter –  bis ich in mir spürte: „JETZT! ist es soweit, ich muss der Menschheit von diesen wunderbaren KRISTALLEN und ihrer Wirkung erzählen.“

Ich erstellte Konzepte, schrieb tagelang an den Unterlagen und stellte eine Informationsreihe zusammen, um damit an die Öffentlichkeit zu treten.

So kam es, dass ich Mitte Juni zu einem Schamanen nach Berchtesgaden fuhr, um an den Klängen zu basteln. Beim Nachhauseweg, am 17. Juni 2008, entpuppten sich die KRISTALLE als „Die Energie des Bewusstseins“.
Während ich mitten auf der A1 in Richtung Wien unterwegs war, kam eine Eingebung nach der anderen, so dass ich kaum alles notieren konnte. An einer Raststation schaffte ich es dann irgendwie diese „Dinge“ in Schriftform zu verfassen. Nach dieser schöpferischen Pause fuhr ich weiter Richtung Heimat und mit meinem Notizbuch auf dem Beifahrersitz schrieb ich noch die „Nachzüglergedanken“ auf. Es waren noch einige wunderbare Anregungen dabei, eine davon hälst Du gerade in den Händen …

Es ist eine wunderbare Geschichte und eine grossartige Möglichkeit für mich persönlich, mich zu verwirklichen und den Menschen mit den KRISTALLEN zu helfen. Ständig passieren mir neue wundersame Dinge und ich darf laufend so schöne Erfahrungen mit den KRISTALLEN machen, dass mir oft vor Freude zum Weinen ist …

mit LIEBE & LICHT

Raimund

Geschrieben im Juli 2008

Alle Symbole

... weitere Potenzialentfalter & Traumverwirklicher!

The ATLANTIS Code ~ 12 Siegel Meisterbriefe

The DIVINE Code 144 Symbols Sounds Visuals

ENERGIE LICHT BILDER ~ 28 Symbole

The SUNCIRCLES
Awareness & Wisdom